Lichtbildidealisten

Klaus Hellmich

about

vito 2
männerportrait

Irgendwie begann alles mit der Voigtländer Vito 2 in der zweifelsfrei schicken braunen Ledertasche. Wider besseres Wissen versuchte ein Zehnjähriger mit einer mächtigen 50mm Brennweite heimische Singvögel bei der Futteraufnahme abzulichten.
Die Ergebnisse waren dann nach einer leidigen Wartezeit wegen der damals noch angesagten  Filmentwicklung offen gesagt ernüchternd und konnten bestenfalls als abstrakte Suchbilder aufgrund kompletter Unschärfe und Minimalgröße möglicher Motive deklariert werden.
Dennoch wurde es  dem Adoleszenten nicht langweilig, sich wiederholt durch haut- und kleidungsverzehrendes Buschwerk in tiefster Gangart anzuschleichen, um vielleicht doch noch näher an die begehrten Motive heranzukommen - in der Hoffnung, doch noch das Foto zu machen, das nach allen körperlichen und geistigen Entbehrungen zufrieden stellte.
So kam es auch dazu, dass Lichtbilder in jeglicher Form fortwährend und andauernd eine Faszination ausübten und üben.

Die Adoleszenz mehr oder weniger erfolgreich abgeschlossen, war zunächst der Bereich des bewegten Bildes für mich spannend.
Während der Zeit von 8mm, HI 8 und Mini DV galt es, die Welt in Bild und Ton einzufangen, schwerpunktmäßig Hochzeitsreportagen und Reisevideografie  mit anschließendem Videoschnitt und Postproduktion.
Mittlerweile hat sich der Lichtbildidealismus  auf die Fotografie verlagert, aber auch hier gibt es so viele verschiedene Bereiche, die ich ziemlich faszinierend finde, so dass ich mich  nicht auf ein Genre festlegen möchte geschweige denn kann. Als Beispiele möchte ich einige Bereiche nennen:

Portraits sowohl mit natürlichem als auch mit künstlichem Licht, Landschafts- und Reisefotografie, Astrofotografie und Timelapse.
Darüber hinaus bin ich als Fototrainer bei der Nikon Photo School, My Camera und Grvbe Learn tätig und versuche den geneigten Workshopteilnehmern zu verschiedenen Schwerpunkten mehr als  nur die Basics der Fotografie zu vermitteln - unter anderem angetrieben durch meinen Idealismus, damit sie nicht den entbehrungsreichen Weg des Zehnjährigen im Unterholz beschreiten müssen. Gerne stehe ich Ihnen auch  für Einzel- oder Kleingruppencoachings zur Verfügung.

Es gibt einfach so viele Fotos, die noch nicht gemacht wurden.

In den  verschiedenen Galerien finden sie eine nicht abschließende Auswahl meiner Bilder,  unterteilt in verschiedene Genres.
Falls Sie eine Fotoidee haben, ein Fotoprojekt umsetzen möchten, Interesse haben eine meiner Arbeiten auf Leinwand zu bringen,  oder einfach spannende  Portraits möchten,
freue ich mich auf eine Nachricht von Ihnen.

Sie finden uns hier:

Lichtbildidealisten - Klaus Hellmich

Sirachskotten1, 42899 Remscheid

Nikon School Trainerfacebook flickr 500px instagram